Kundenmeinungen

Sprechomat.de haben wir auf on-line-on.eu im Einsatz. Auf diese Seite passt der Dienst wie die sprichwörtliche "Faust auf das Auge". Einerseits bietet der Dienst einen echten Mehrwert für das Zielpublikum, andererseits sind die Inhalt in einfacher Sprache, sodass die Ausgabe gut funktioniert und sich auch ganz gut anhört.

Markus Erle, Wertewerk

Gästebuchbereich

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Teilen Sie uns mit wie Sie auf Sprechomat.de gestoßen sind, wie Sie den Dienst finden, schreiben Sie uns Anregungen oder Kritik.

Wir versuchen den Dienst immer weiter zu verbessern und dazu brauchen wir Ihre Meinung.

Meinung von _Julia Stern am Freitag, 16. Mai 2008; 23:06:24 Uhr

Tolle Idee

Hallo,

die Idee des Sprechomaten finde ich ausgezeichnet. Leider ist die Qualität der Sprachausgabe nicht die beste, das stört mich daran am meisten, sonst würde ich den Sprechomaten sofort installieren, da ich es wie schon genannt klasse finde.

Mit freundlichen Grüßen
Julia Stern

Meinung von _Gerhard Nunner am Donnerstag, 24. Januar 2008; 16:05:34 Uhr

Gästebuch

Ich persönlich finde den Dienst Sprechomat für die Gestaltung barrierefreier Seiten sehr nützlich. Heute hat sich aber ein älterern aber sehender Internetbenutzer über die Sprachqualität bitter beschwert. Gibt es Möglichkeiten die Qualität zu verbessern?

Viele Grüße

Gerhard Nunner

Anmerkung von Sprechomat.de:

Leider besteht keine Möglichkeit die Qualtät "mit geringem Aufwand" zu verbessern. Einzig die Umstellung auf ein anderes Synthese-System würde hier entscheidende Vorteile bringen. Solche Systeme sind aber "sauteuer" und würden sich damit extrem auf den Preis des Dienstes auswirken. Deshalb vertreten wir hier die Einstellung:

"Lieber einen bezahlbaren Dienst anbieten, als einen der zwar technisch besser, dafür aber finanziell erheblich teurer ist."

Das Feld "professioneller" Sprachausgabe überlassen wir gerne anderen Anbietern, die allerdings dann auch ihren Preis haben.

Meinung von _Edward am Donnerstag, 26. Juli 2007; 18:18:32 Uhr

Gästebuch

Sehr schade :(

Edward

Anmerkung von Sprechomat.de:

Vielen Dank für deinen informativen Eintrag im Gästebuch.

PS: den Link welchen du versucht hast hier "einzumogeln" habe ich selbstverständlich gelöscht.

Meinung von _familienfreund thomas am Sonntag, 01. Juli 2007; 15:15:10 Uhr

Sprechgeschwindigkeit

Hallo,

toller Dienst. Danke fürs Programmieren.

In der Vergangenheit bekamen wir von Nicht-Sehenden immer wieder den Hinweis, dass teilweise zu schnell gesprochen wird bzw. die Pausen zwischen den Wörtern zu kurz sind (die Wörter fast zusammen gesprochen werden).

Gibt es da eine Möglichkeit etwas dran "zu drehen"?

Thomas

P.S.: Unsere Seite familienfreund.de - Und ne Mail kommt mit info@ an. ;-)

Meinung von _Claus Pfeilschifter am Dienstag, 22. Mai 2007; 22:33:05 Uhr

Windows Media Player

Hallo, ich finde ihren Dienst an und für sich ganz gut doch so groß mit Barrierefreiheit zu liebeugeln und dann die Audio Dateien über einen Lokalen Player ( in meinem Falle Windows Media Player) abzuspielen zu lassen ist nur wirklich nicht das schönste!
Warum nicht auf Flash setzen ? 99% Aller Internet PC's haben den Flash Player installiert schnell einfach und nicht so Systemlasting wie der Windows Media Player.

Ich konnte ihre Beispiele nicht anhören da ich mich weigere ein MS Produkt zu installieren, wenns auch anderst geht

Schade !

Anmerkung von Sprechomat.de:

OK, OK. Nachdem dieser "Einwand" nun doch von mehreren Seiten vorgebracht wurde, ist die Ausgabe nun auf Flash umgestellt. Mal schauen wie die Reaktionen darauf sind.

PS: als alter Mac-Benutzer kann ich deine MS-Verweigerung durchaus verstehen.

Meinung von _holidayking am Mittwoch, 07. Februar 2007; 15:58:32 Uhr

Gästebuch

Tolle Seite. Hat mir sehr gut gefallen. Außerdem gibt es bei xxx (Domain-Name gelöscht) sehr günstige Last Minute Angebote weltweit.


Anmerkung von Sprechomat.de:
es freut einen ja schon, wenn Besucher dieser Seite positive Meinungen über den Dienst abgeben. So offensichtlich auf Werbung abzielende Einträge wie obiger, werden aber "korrigiert".

Meinung von _ich am Freitag, 24. November 2006; 18:14:16 Uhr

audio/mpeg

Hallo, der mime-type für mp3 ist falsch, bitte audio/mpeg verwenden. Firefox unter Linux nervt sonst mit der Installation eines Plugins!! (Ich kann durchaus andere mp3s aus dem Internet anhören!)

Danke

Anmerkung von Sprechomat.de:
Der MIME-Type wird als "audio/x-mpeg" ausgegeben. Außer Bei Firefox unter Windows. Dort wird "application/x-mplayer2", also der Windows Media-Player verwendet.
Da ich jetzt nicht genau kontrollieren kann, wie dein Firefox konfiguriert ist, hier zwei mögliche Lösungs-Ansätze:
1. obigen MIME-Type dem entsprechenden Plugin zuweisen, oder
2. evtl. ist als "Browser-Agent" irgendwas mit Windows eingetragen.

Meinung von _stef am Donnerstag, 26. Oktober 2006; 16:42:45 Uhr

Gästebuch

war's nicht früher mal umsonst?

Anmerkung von Sprechomat.de:
Der Dienst war noch nie kostenlos, umsonst wird er hoffentlich auch in Zukunft niemals sein :-)

Um aber auf die finanziellen Aspekte zurückzukommen:
Im Allgemeinen gewähren wir allen neuen Kunden ein "Begrüssungs-Guthaben". Dies ist dann auch wirklich kostenlos.

Meinung von _w3c am Freitag, 19. Mai 2006; 07:17:25 Uhr

nur mit javascript

ein link auf das audiofile mit dateigrösse und abspieldauer, wäre wirklich barierefrei.

sobald javascript, scripting, embed, objekt oder anderes notwendig ist um die Inhalte wiederzugeben, kann von barrierefreiheit keine rede mehr sein.

Anmerkung von Sprechomat.de:
Hallo w3c,
zunächst ein herzliches Dankeschön für deine Anregungen.

Zu deinen Punkten im Einzelnen:
"Javascript":
Javascript wird für den Dienst Sprechomat.de lediglich assistiv benutzt. Der Dienst ist selbsverständlich auch bei deaktiviertem Javascript voll funktionsfähig. Einzig der Aufruf des Dienstes im Ausgabe-Fenster bedarf dann eines zusätzlichen Knopfdrucks und die Anpassung der Größe des Ausgabe-Fensters verändert sich dann nicht mehr automatisch..

"embedded, objekt":
Die Einbindung der Audio-Datei in ein frei gestaltbares Fenster ist leider kaum anders zu lösen. Eine Alternative wäre die Datei in ein Frame einzubinden, was aber aus Sicht der Barrierefreiheit auch keinen Vorteil hätte.

"Aufruf als Link":
Ein direkter Aufruf des Dienstes ist so nicht möglich. Der Grund ist, dass sich bei jeder Änderung des Textes auch die Adresse des Links ändern würde. Somit müsste dieser Link bei jeder Änderung des Textes ebenfalls angepasst werden.
Zusätzliche Informationen zur Audio-Datei wären sicher eine Bereicherung, allerdings müssten auch diese Informationen dann bei Änderungen eines Textes aktualisiert werden.

Meinung von _Rainer am Mittwoch, 11. Januar 2006; 18:18:36 Uhr

Nette Stimme

Hi Stephan,

Endlich bin ich auch mal bei Sprechomat.de gelandet. Funktioniert eigentlich recht einfach und schnell. Die Stimme ist nach kurzem Gewöhnen gut verständlich.

Weiter so

Gruß vom "großen" Bruder

Meinung von _vroni am Freitag, 02. Dezember 2005; 20:59:29 Uhr

gerade auf joomla.org entdeckt

Klasse Idee. Hört sich schon recht verständlich an. Vorallem, die kurze Ladezeit ist klasse.
Ich brauche diese Hilfe nicht wriklich, aber trotzdem würde ich sogar auch mal aus bequemlichkeit, nach langem surfen, auf euer tool zurückgreifen, um die augen mal zu entspannen. Supi!!

Meinung von _kb9pbf am Mittwoch, 19. Oktober 2005; 08:14:09 Uhr

Sprechomat + FireFox unter Windows

Hallo Stephan,

immer wenn ich versuche einen Text mir vorlesen zu lassen, will FF bei mir Quicktime installieren. Mit diesem Programm habe ich schon immer Probleme gehabt und will ich auch nicht. Nun habe ich im FF bei den MP3s direkt den Windows MediaPlayer eingestellt, doch ich bekomme wieder die Meldung: Fehlendes Plugin Quicktime laden.

Das finde ich nicht gut und somit ist das für mich noch nicht nutzbar.

Tschüß

Olaf.

Anmerkung von Sprechomat.de:
Aufgrund dieses freundlichen Hinweises von Olaf, haben wir die Ausgabe für Firefox unter Windows etwas modifiziert. Es wird jetzt der Windows-Mediaplayer verwendet. Auf unserem Test-System mit einer Standard-Installation von Firefox hat dies hervorragend geklappt.
Nochmals ein herzliches Dankeschön für diesen Hinweis.

Stephan

Meinung von _melko am Dienstag, 18. Oktober 2005; 11:51:33 Uhr

super Idee

Super Idee gerade auch für Sehende...

Meinung von _ Gross am Montag, 05. September 2005; 14:42:25 Uhr

Leichte Sprache

unter www.people1.de könnt ihr mehr lesen von uns

Meinung von _ Oli am Freitag, 02. September 2005; 11:45:44 Uhr

funktioniert nicht

Ich sehe diese Player-Oberfläche, aber der Play-Knopf läßt sich nicht betätigen, alles andere schon.

Es kommt einfach kein Ton und der Fortschritts-marker bewegt sich auch nicht von der Startposition.

Ich benutze FF 1.0.6 mit allen Plug-Ins und es wurde alles aktiviert, was nur zu aktivieren geht usw.

Schade !

Warum kein OGG-Download oder Podcasting-RSS-File ?

Sehr schade :-(((

Anmerkung von Sprechomat.de:
Der Dienst nutzt als Datei-Format MP3, das wohl meist verbreitete Audio-Format. Die Einbindung funktioniert mit den meisten Browsern problemlos. Mit FireFox gibt es bei der Einbindung allerdings einige Probleme. Unter Mac wird für MP3-Dateien standardmäsig Quicktime eingebunden und funktioniert ausgezeichnet. Unter Windows hat Firefox keine Voreinstellung was mit MP3-Dateien zu tun ist. Deshalb wird hier der Windows Media-Player eingebunden, was auf unseren Test-Systemen auch problemlos lief.

Meinung von _ Carmen Tröster am Samstag, 02. Juli 2005; 10:31:01 Uhr

Toll

Ich bin auf Sprechomat.de über einen Bekannten gestoßen und hab mir die Seite angeschaut. Die Idee find ich sehr gut, da ich selber stark sehbehindert bin und oft große Probleme hab, Texte im Internet zu lesen. Z.B. wären Zeitungen mit diesem Angebot so auch für mich wieder zugänglich. Es wäre einfacher für mich und ich würde mich freuen, wenn viele Internetanbieter dieses Angebot nutzen würden.


Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Kommentar schreiben:







Sind Sie ein Mensch? Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Spamschutz versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, müssen Sie die folgende Aufgabe lösen.




.
.

xxnoxx_zaehler